Gedichte

Kind des Mondes

Immer wenn ich zum Mond sehe
Und jedes Mal flehe
Dich endlich zu finden
Mich endlich zu binden
Ist es als wärst du da
Und es wäre wahr
Ist es als würdest du zum Mond schauen
Als würdest du dasselbe glauben

Irgendwo bist du
Du und nur du
Irgendwann bist du da
Irgendwann wird es wahr

Je größer der Mond ist
Desto mehr vermiss ich dich
Je größer der Mond ist
Desto mehr liebe ich dich

Je stärker das Licht ist
Desto mehr wünschte ich es wäre wahr
Je stärker das Licht ist
Desto mehr wünschte ich du wärst da

Irgendwo bist du
Du und nur du
Irgendwann bist du da
Irgendwann wird es wahr

Du und nur du
Bist es die ich suche
Das Schicksal das ich verfluche
Wird uns zusammen bringen
Vorbei an allen Dingen
Die uns aufhalten
Die unsere Herzen ausschalten
Du und nur du
Bist es die ich suche

Irgendwo bist du
Du und nur du
Irgendwann bist du da
Irgendwann wird es wahr

Wenn es soweit ist
Und du es bist
Wird mein Herz wieder schlagen
Und mein Mund ich liebe dich sagen