Gedichte

Ein kleines Wort

Für viele ganz einfach und normal,
der Grad zwischen gelingen oder fehlschlagen ist schmal.
Ein kurzer Blick, ein nettes Lächeln, ein kleines Wort,
doch vor dem ersten Wort - ist sie fort.
Zulange gewartete, wieder nicht getraut,
erstarrt, verwundert - nur zugeschaut.
Dasselbe Spiel jeden Abend,
ohne das erste Wort zu sagen.
Stets bemüht und doch zu feige,
an meinem jetzigen Ort- ich für immer bleibe.
Ein kurzer Blick , ein nettes Lächeln , kein kleines Wort,
Nur ich und der einsame Ort.
Ich kann nicht fort,
Nur ein Wort.
Doch es fehlt,
Bis sie wieder geht.